left_background cutout narrower
left_background cutout narrower
bottom_left_corner narrower

Wandern Schottland - Wanderreisen in Schottland, England, Wales & Irland

Home Reisestil Unterkünfte Wichtige Infos Anreisetipps Kontakt

Fotoreisen in Schottland


2017 veranstalten wir drei Fotoreisen.

Assynt Fotoreise (30.04.-07.05.17)

Torridon & Applecross Fotoreise (23.09.-30.09.17)

Skye Fotoreise (27.10.-03.11.17)
 


Schottland ist unter Fotografen berühmt. Ob es an der landschaftlichen und geologischen Vielfalt, der ausgedehnten Küstenlinie, den scheinbar endlosen Streifen menschenleerer Wildnis oder Schottlands Reichtum an Meerestieren und Vögeln liegt, es gibt wenige Länder dieser Größe mit so vielen ikonischen Fotomotiven. Doch es ist nicht nur Schottlands landschaftlicher Reichtum oder gar die zahlreichen Schlösser, Burgen und Leuchtürme, die Schottland für Fotografen so reizvoll machen, sondern auch seine Lage im Norden, die mit unbeständigem Wetter einhergeht. Häufig erlebt man 4 Jahreszeiten an einem Tag. Für Fotografen ist dieser ständige wetterbedingte Stimmungswechsel sehr reizvoll. Dies ganz besonders im Frühjahr und Herbst, wenn die Sonnenstrahlen flacher einfallen und speziell in den frühen und späten Stunden für magisches, weiches Licht sorgen.

Auf unseren Fotoreisen wollen wir uns ausgiebig Zeit nehmen diesen Reichtum zu fotografieren. Daher werden die Wanderungen kürzer ausfallen und wir werden auch ein paar Mal wetterbedingt zum Sonnenaufgang und Sonnenuntergang unterwegs sein, um diese besonders schönen Stunden zu erleben und zu dokumentieren. Für Morgenmuffel besteht allerdings kein Sonnenaufgangszwang! Durch unsere langjährige Wandererfahrung wissen wir wo die schönsten, geheimen Plätze sind und nicht nur die, die am Strassenrand liegen. Die Gruppengröße ist mit 8 Teilnehmern bewußt klein gehalten.

Die Fotoreisen wenden sich an alle, die gerne für eine Woche intensiv fotografieren möchten, unabhängig vom Kenntnis- und Erfahrungsstand. Voraussetzung für Anfänger ist lediglich der Wunsch vom automatischen Schnappschuss Abschied zu nehmen und eine Kamera, die es ermöglicht manual zu arbeiten, das heißt Blende, Zeit und ISO selbst einzustellen. Eine digitale Spiegelreflexkamera ist ideal, aber nicht unbedingt Voraussetzung. Ein stabiles Stativ sollte man allerdings dabei haben. Bildbearbeitung und Bilddiskussionen, sowie ein wenig Kompositionslehre stehen mit auf dem Programm. Ebenso der Gebrauch von ND Filtern und graduierten Filtern.

Annette hat sich 2011 mit ihrer Fotografie selbständig gemacht und bekam im März 2014 ihr Licentiateship, eine Auszeichnung von der Royal Photographic Society. Sie ist auf die Naturfotografie spezialisiert, insbesondere auf die Landschafts- und Makrofotografie.

Wenn die Wanderungen auch kürzer sind, so ist der Rucksack durch die Fotoausrüstung sicher schwerer und Steigungen, sowie unwegsames Gelände bleiben manchmal nicht aus. Trittsicherheit und eine durchschnittliche Kondition sind also trotzdem wichtig.

Wir haben nun auch eine separate Website für die Fotoreisen:

www.fotoreise-schottland.com

Hier geht es zu einer Seite mit Teilnehmerfotos die auf unseren Fotoreisen entstanden sind.
 

Achnahaird, Assynt
Knabenkraut
Talisker Bay, Skye
Baßtölpel
Culkein
© Wandern Schottland 2009 - 2017   info@wandern-schottland.de    www.wandern-schottland.de
  Home  Impressum  Datenschutz  Reisebedingungen  REISEANMELDUNG Word
right_background cutout narrower
right_background cutout narrower
right_background cutout narrower
bottom_background cutout narrower bottom_right_corner narrower

FaceBook-icon-1 Find us on facebook